Weihnachtsfeier 2015

Traditionell traf sich die Abteilung zum Jahresende im Lokal „Neuer Pfefferer“ zur Weihnachtsfeier. Erfreulicherweise war das Treffen wieder sehr gut besucht. Dabei nutzen am Abend des 15.12.2015 die Amtsträger und Verantwortlichen der Abteilung, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Zuerst gab der Abteilungsleiter Felix Mörgenthaler aus seiner Sicht über die positive Entwicklung der Abteilung einen Überblick. Anschließend berichteten der sportliche Leiter Marcel Matischok für das Ju-Jutsu und Martin Roth für das Doce Pares Eskrima von den Highlights des Jahres 2015 der jeweiligen Sportgruppen. So wurden in den Gruppen eine Reihe von erfolgreichen Prüfungen durchgeführt. Zudem wurden Lehrgänge besucht bzw. teilweise auch selbst veranstaltet. Es gab Änderungen im Bereich der Durchführung und Vorbereitung von Prüfungen und besondere neue Angebote wie Selbstverteidigungskurse für Frauen.
Bei dem geselligen Beisammensein bestand die Möglichkeit gemeinsam an die Erlebnisse auf und neben der Matte zu erinnern.

Wie jedes Jahr wurde auch dieses Mal das allseits beliebte Schrottwichteln durchgeführt.

CK